Mitten im Grenzgebiet der uralten Zivilisationen China, Thailand oder auch Bangladesch gelegen, wohnt Myanmar eine eigene Magie inne, die sich aus der Verschmelzung der Kulturen, der Gastfreundschaft und der unberührten Natur speist.

Von vielen als schönstes Land der Welt betrachtet, übertrifft es mit Sicherheit alle Ihre Vorstellungen. Entdecken Sie Orte, die unbedingt sehenswert sind und sich in ihrer Erhabenheit gegenseitig überbieten. Unternehmen Sie eine Bootstour auf dem Inle-See und genießen Sie den Blick auf die Dörfer am See und die Berge.

Wagen Sie sich nach Yangon, um den Sonnenuntergang hinter der funkelnden Shwedagon-Pagode zu betrachten oder das erstaunliche Kolonialviertel zu erkunden. Machen Sie sich auf den Weg nach Bagan, dem bezaubernden Tal der 2000 Tempel, in dem das Unendliche auf das Irreale trifft.

Zum Schluss schlendern Sie durch Mandalay und entdecken seine unschätzbaren Reichtümer.